• Seit 1952
  • info@girolami.de
  • 0621- 4777 66
  • Seit 1952
  • info@girolami.de
  • 0621- 4777 66

BWT Dosiermittel Quantophos/Impulsan Cu2/CS

82,00 €

zzgl. MwSt. zzgl. Versand

Beschreibung

Quantophos Cu2 ist zur Behandlung von Trink- und Brauchwasser bestimmt. Es minimiert Korrosionsschäden, verursacht durch aggressives Wasser in wasserführenden Systemteilen aus Kupfer und verzinktem Stahl. Das Produkt minimiert bei Kupfer Flächenabtrag sowie Lochkorrosion und dient zur Alkalisierung von korrosionschemisch kritischen Wässern (Härtebereich 0-8 °d Karbonathärte, ab 8 °d Karbonathärte ist zuvor eine Teilenthärtung notwendig). Quantophos Cu2 dient bei verzinktem Stahl zur Alkalisierung von sehr weichen Wässern (Härtebereich 0-1 °d Gesamthärte). Quantophos Cu2 kann unter bestimmten Voraussetzungen zur Verminderung von Korrosionsschäden, verursacht durch aggressives Wasser auch in Mischinstallationen (verzinktes Stahlrohr im Kaltwasserbereich, Kupferrohr im Warmwasserbereich) eingesetzt werden. Quantophos Cu2 ist einsetzbar bis 25 mg/l freie Kohlensäure. Die korrekte Wasserbehandlung mit Quantophos Cu2 minimiert die Korrosivität des Wassers. Allerdings sind die Betriebs- und Installationsbedingungen sowie die Werkstoffbeschaffenheit weitere wichtige Einflussgrößen, die den Verfahrenseerfolg beeinflussen können. Die Wasserbehandlungsmaßnahmen müssen auf die zu erwartende oder aufgetretene Korrosionsart und die Installations- und Betriebsbedingungen abgestimmt werden. Eine Wasseranalyse und eine Fachberatung sind unbedingt erforderlich. Nur für Bewados E20 Modul geeignet.

Produktbeschreibung

Quantophos Cu2 ist ein alkalihaltiges Lösungskonzentrat in Lebensmittelqualität.

  • Aussehen: Farblose, klare Lösung
  • PO4 - Gehalt: 1,9 %

Die Produkte entsprechen in Ihrer Zusammensetzung und Reinheit der Liste der Aufbereitungsstoffe und Desinfektionsverfahren gemäß § 11 Trinkwasserverordnung 2001. Die Dosierung von Quantophos Cu2 ist nach der Trinkwasserverordnung zugelassen. Quantophos Cu2 neutralisiert die freie Kohlensäure, hebt dadurch den pH-Wert an und fördert die natürliche Schutzschichtbildung.

Anwendung / Dosierung

Die Dosierung von Quantophos Cu2 erfolgt problemlos mit DVGW/GS-geprüften Mineralstoff-Dosiergeräten aus Originalgebinden. Um die zulässige Phosphatzugabe gemäß § 11 Trinkwasserverordnung nicht zu überschreiten, dürfen maximal 330 ml/m³ dosiert werden. Da zur Erreichung des Verfahrensziels (pH-Wert zwischen 7,4 und 8,4) je nach Pufferung des Wassers unterschiedliche Mengen an Quantophos Cu2 notwendig sind, muss die werkseitig vorgenommene Einstellung der Mineralstoff-Dosiergeräte gemäß Einbau- und Bedienungsanleitung verstellt werden. Der pH-Wert darf gemäß der Trinkwasserverordnung auf max. 9,5 angehoben werden.


Produktmenge: 20 Liter